2 Gedanken zu „Immer auf der Suche

  1. ziemlich blöd
    naja: was soll man tun?
    Bärbel ist halt nur EINE Frau.

    Manchmal, im Traum, kommt sie noch einmal. Sie rüttelt an meiner Seele, sie weiß nicht,was sie tut.

  2. Einmal war mir so, als ob.
    Ein großes Gefühl …
    Aber es war leider nur eine Täuschung.

    Als es dann vorbei war, da rannte ich besinnungslos durch einen Großstadtwald und schrie immerzu:
    „Diese hat mich nicht verdient!“

    Ich suchte nach einem Taxi, fand auch eines und fuhr nach Hause.

    Von nun an waren die großen Gefühle nur noch Literatur, eingebildet.

Schreibe einen Kommentar zu hans Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.