4 Gedanken zu „Manchmal denkt sogar mein Hirn

  1. apropos neues werk:
    der „zufall“ hat mich vor jahren mal auf diesen blogg und in die kategorie wanderprediger gespült:
    was ist mit „linsen und marx“? gibts da noch fragmente oder gar eine fortsetzung? wäre sehr dran interessiert weil literarisch und historisch wertvoll. bitte um weiterführende informationen. grüße aus der schwäbischen provinz.

  2. ach ja, es waren die ästhetischen divergenzen („ich kotz gleich“….“kotz“…) mit dem co-autor, weshalb das projekt ft-roman nicht fortgesetzt worden ist. haben sich die gastritischen beschwernisse inzwischen gebessert?
    der schwob ist von natur aus neugierig.

  3. Nun waren ja zum damaligen Zeitpunkt die angespülten Differenzen sogar doppelt: Denn „ich kotz gleich“ war keineswegs der Co-Autor, sondern ein weiterer unverdrossener und sagen wir mal bisweilen unleidlicher Kommentator, der wohl „das Reden über“ so wenig goutierte. Der Co-Autor andererseits fand den genannten Text in der Tat nicht gut, sondern überheblich. Die Autorin selbst wiederum zog es – vermutlich irrtümlicherweise – vor, zu wandern, und hatte erst mal fürs Predigen Erzählen keine Zeit mehr. Das Lob jedoch und Interesse – noch dazu mit diesem Erinnerungsvermögen – könnten mich ermuntern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.