Anfrage eines Interview-Termins

… Wir würden uns sehr freuen, Sie (…) für ein Interview zu gewinnen. (…) Zu ihrer Vorab-Information haben wir Ihnen einen Fragenkatalog zusammengestellt.
(…)
* Welches, vielleich auch ferne Ziel verfolgen Sie mit Ihrer Tätigkeit? Was wird sie für Natur und Mensch in Zukunft leisten können? (…)
* Welche Themen oder welche Forschung müsste die Wissenschaft unbedingt intensiver vorantreiben?
(…)
* Welchen Beruf hätten Sie auch gerne ausgeübt?

Ich gebe zu, über die Antworten denke ich noch nach, nur bei der letzten Frage habe ich schon ein Ergebnis: Kabarettist. Weitere Antworten demnächst bei www.s4frm.de

Ein Gedanke zu „Anfrage eines Interview-Termins

  1. Einige Kabarettisten:

    Dieter Hildebrandt:
    Bei der Ausübung meiner Tätigkeit verfolge ich das Ziel, das Beste für die Menschen zu erreichen.
    Das ferne Ziel ahne ich nur. Ich kann nichts anderes tun, als die Richtung zu weisen.

    Gerhard Polt:
    Wennst net die Biermösl-Blosn ghert host, nocha vastehst mi eh net recht.

    Priol:

    Ich vertraue darauf, daß das menschliche Hirn sowohl vernünftig sein, als auch über Freud lachen kann.

    Harald Schmidt:

    Ich bin schon zufrieden, wenn man mich dafür bezahlt, daß ich die große Scheiße anfasse und sie öffentlich rechtlich verquirle.

    Badesalz (Nachtsheim)

    Lachen kann gar nicht ungesund sein. Insofern habe ich einen wesentlichen Beitrag zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen geleistet.

    Welches, vielleich auch ferne Ziel verfolgen Sie mit Ihrer Tätigkeit? Was wird sie für Natur und Mensch in Zukunft leisten können? (…)
    * Welche Themen oder welche Forschung müsste die Wissenschaft unbedingt intensiver vorantreiben?
    (…)
    * Welchen Beruf hätten Sie auch gerne ausgeübt?
    Ich gebe zu, über die Antworten denke ich noch nach, nur bei der letzten Frage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.