Versäumnisse

lassen sich ja nicht „rückgängigmachen“. Mit dieser Erkenntnis bleibt der Hinweis auf die jetzt bei der taz losgetretene Bloger-Schwemme dennoch notwendig: Sowohl Kalender/Schröder haben losgelegt als auch Helmut Höge und ein gewisser Dax. Bei Schröder habe ich gestern lange „nachgelesen“ und mich zum ersten Blogeintrag zurückgearbeitet.
Die Idee eines neuen und „eigenen“ Blogs kam schon vorher, ist aber entweder nicht gut oder noch nicht reif. Vielleicht suche ich auch nur nach etwas, was früher auch in diesem Blog stattfand: Ein offenes und öffentliches Beobachten und Zeigen.

Zu sich selber kommen

…sollte für Autisten ja nicht allzu schwierig sein. Oder gerade erst recht.

Wenn sie jedenfalls beim Schachspiel angelangt sind, ist der entscheidende Schritt getan. Einen ganz herzlichen Glückwunsch a) für die Präzisierung der Indizien und b) fürs Ankommen. Wenn auch vielleicht nicht bei gelingender Geselligkeit.

Aber das ist ja nun auch eine ganz andere Baustelle.

Wer soll das ertragen? Wer hat soviel Zeit?

Eine Vergleichsstudie der Mentalitäten in Deutschland, Polen und Tschechien zeigt: Es gibt eine „Modernisierungsblockade“ in Ostdeutschland – der andere Umgang mit Höhergestellten. Die Ursachen reichen allerdings tief in die gesamtdeutsche Kulturgeschichte zurück so Peter Alheit.

Ich fühle mich verstanden, die zusammengefasste These kommt dann erst am Schluss des Artikels, aber immerhin, ich bilde es mir nicht ein!!, und auch der Rest ist lesenswert.

Wer ist er?

Sollte er lernen, von Mensch zu Mensch zu springen, sehen Politiker und Experten die Fußball-WM in Gefahr. spiegel online am 21.2.2006

Könnte, dürfte oder müsste da nicht die Bundeswehr, die NATO oder UN eingreifen? Wer sind die Hintermänner oder -frauen, die ihm das springen lernen, womöglich mit EU-Fördermitteln? Und wo sind die „von-Mensch-zu-Mensch-springen-Lern-Centren“ angesiedelt: Kabul doch wohl nicht mehr, Nordkorea, Iran, Kuba?
Wenn die WM wegen ihm ausfallen muss, ausfallen könnte, ausfallen sollte: Wird er dann mit einem Nobelpreis ausgezeichnet?